Kupferpreis im Aufwärtstrend: Wie Anleger jetzt profitieren

Seit Ende September sind wir bei Kupfer wieder auf der Long-Seite positioniert. Bisher ist die Wette noch nicht aufgegangen, die empfohlenen Kupfer-Turbo-Long-Scheine notieren rund zehn Prozent im Minus. Mit nachgezogenem Stopp sind diese aber durchaus haltenswert und für noch nicht investierte Anleger bietet sich sogar eine Einstiegschance…

Royal Dutch Shell-Aktie: Defensive Strategie im Ölsektor

Doch zunächst einmal zum Ölpreis. Dessen Achterbahnfahrt zwischen 59 und 86 Dollar (Brent) in den vergangenen zwölf Monaten hat den CBOE-Ölvolatilitätsindex während dieses Zeitraums um 83 Prozent auf aktuell 43 Prozent ansteigen lassen. Mit der jüngsten Förderreduktion um 1,2 Millionen Barrel pro Tag haben die wichtigsten Ölförderländer (OPEC…

Analyse: Warum die Siemens Healthineers-Aktie jetzt ins Depot gehört

Das Börsenjahr 2018 wird in vielerlei Hinsicht mit besonderen und vor allem negativen Eckdaten in die Bilanz eingehen. Aktien wie Fresenius, die seit Jahren verlässlich aufwärts gelaufen sind, sackten allein in den vergangenen zwei Monaten um mehr als 40 Prozent ab. Deutlich besser lief es zuletzt hingegen für…

Delivery Hero-Aktie: Verdorbener Risikoappetit

Mittlerweile ist Delivery Hero in der neuen Börsenrealität angekommen – die Aktie notiert rund 40 Prozent unter dem Top. Obwohl Analysten bei den Berlinern wie schon im Sommer mit einem Jahreserlös von rund 770 Millionen Euro rechnen, ist das Kurs-Umsatz-Verhältnis auf weniger als acht gesunken. Ein…

Euro – Dollar läuft seitwärts: Was Anleger jetzt tun sollten

Bei Silber und Gold sind wir seit dieser Woche bereits investiert, und die Inline-Optionsscheine DS7LU1 (neuer Stopp 1,10 Euro) und DS8963 (neuer Stopp 1,50 Euro) sind auch bereits sehr schön mit ersten Gewinnen angelaufen. Nunmehr werden beim “X-Markets-Trading” Inliner auf den Euro zum US-Dollar lanciert….

Paypal-Aktie: Warum der Zahlungsdienstleister eine heiße Wette ist

Schnäppchenkauf am “Black Friday” ist schon lange keine typisch amerikanische Gewohnheit mehr. Vielmehr stürmen die Konsumenten weltweit am Freitag vor Thanksgiving die Geschäfte und nutzen die speziellen Angebote. Doch immer mehr Konsumenten sparen sich das Gedränge und ordern online. Am vergangenen Black Friday wurden erstmals mehr als zwei…

Volkswagen-Aktie: Clever traden, 38 Prozent kassieren

Auf den tiefsten Stand seit fast zwei Jahren ist der DAX gefallen. Welche antizyklische, tendenzielle Long-Position ist auf diesem Niveau interessant, an einem Tag, an dem alle DAX-Aktien im Minus sind. Unter Chance-Risiko-Aspekten besonders interessant ist ein Schein auf die Volkswagen-Aktie, die sich ohnehin einigermaßen robust…

Goldpreis auf höchstem Stand seit vier Monaten – was Anleger jetzt tun sollten

Beim Goldpreis ist – nach dem Absturz vom Frühjahr/Sommer – eine nachhaltige Bodenbildung in Sicht. So könnte es erstmals wieder seit Mitte Juli einen Wochenschlusskurs über der 200-Wochen-Linie geben. Der etablierte mittelfristige Aufwärtstrend sichert bei knapp 1210 Dollar ab, die letzte bedeutende Fibonacci-Unterstützung der aktuellen Aufwärtswelle liegt…

Nach dem Crash beim Ölpreis: Was Anleger jetzt tun sollten

Bei diesen Daten kann man von einem veritablen Crash sprechen: der Preis von WTI-Oil ist vom 4. Oktober bis zum 29. November von 76,47 auf 49,42 Dollar gefallen. Dieser 35-Prozent-Einbruch war der stärkste seit November 2015/Februar 2016, als es für minus 40 Prozent gut doppelt so lang…

Euro – Lira: Wie Anleger vom hohen Leitzins in der Türkei profitieren

Wohl kaum ein Schein in dieser Rubrik performte so stark wie der Mitte Oktober empfohlene EUR/TRY-Turbo-Short ST44WX. Wer sieben Wochen am Ball blieb, sitzt mittlerweile auf Gewinnen von etwa 125 Prozent. Dabei kam dem Papier nicht nur die nachhaltige Erholung der türkischen Währung zugute, sondern auch der…