DAX-Chartanalyse: Nicht voreilig kaufen

Der Deutsche Aktienindex bewegt sich wieder auf einem Niveau, das zuletzt häufiger Schauplatz einer Konsolidierung war. Dies sollten Anleger berücksichtigen, vor allem bei Investitionsentscheidungen mit eher kurzfristigem Charakter. Von Andreas Büchler Der DAX hat wieder das Areal um 13.300 erreicht, an dem das Korrekturrisiko zunimmt – insbesondere jetzt, da der Markt zugleich am oberen Rand…

Dow Jones-Chartanalyse: Jetzt wird die Luft dünn

Der Dow Jones Industrial Index zeigt weiterhin eine beeindruckende Stärke. Mit der jüngsten Aufwärtswelle schöpft das Aktienbarometer den statistischen Spielraum nahezu aus. Folgt nun ein ähnliches Verhalten wie beim letzten Gipfelsturm? Von Franz-Georg Wenner Die Kaufdynamik beim Dow fällt weiterhin sehr hoch aus. Seit dem letzten Tief am 20. August legten die Kurse um knapp…

Dow Jones-Chartanalyse: Gesetze der Marktphysik beachten

Nach ungewöhnlich hohen Gewinnen im August zeigt der Trendpfeil beim Dow Jones Industrial Index auf nahezu allen Zeitebenen eindeutig aufwärts. Allerdings sollten Anleger nicht nur die Signale der veralteten Charttechnik berücksichtigen. Von Franz-Georg Wenner Zunächst ein tiefer Blick in die Statistik. Im August kletterte der Dow um knapp acht Prozent und damit so kräftig wie…

Dow Jones-Chartanalyse: Nachfrageseite überwiegt wieder

Die kurze Atempause des Dow Jones Jones Industrial Index ist vorbei, der Markt markiert erneut ein Verlaufshoch. Damit setzt sich nicht nur der kurzfristige Trend fort, auch im übergeordneten Zeitfenster kommt es zu einer Veränderung. Von Andreas Büchler Die Saison nach den traditionell trendlosen Sommerferien gilt eher als schwach, doch dieses Jahr ist davon bislang…

Dow Jones-Chartanalyse: 27.600 rückt langsam näher

In den vergangenen Handelstagen kam es beim Dow Jones Industrial Index immer früher zu ersten Gewinnmitnahmen. Deren Ausmaß fällt aber weiterhin sehr gering aus. Selbst wenn die nächste Nachkaufzone nicht halten sollte, bleibt die Prognose vorerst optimistisch. Von Franz-Georg Wenner Trotz der kräftigen Zuwächse in der ersten August-Hälfte kam es bisher kaum zu Rücksetzern beim…

DAX-Chartanalyse: Anzeichen von Stabilität

Der Deutsche Aktienindex hält sich oberhalb einer Preisschwelle, die in der jüngeren Vergangenheit eine wichtige Signalwirkung hatte. Dies lässt auch für die kommenden Tage hoffen. Von Andreas Büchler Der DAX wird aktuell offenbar im Bereich 12.750 / 12.850 wieder verstärkt nachgefragt, was auch an Käufern liegen könnte, die sich am Monatsdurchschnittspreis des Index (blau) orientieren….

DAX: Eine entscheidende Phase beginnt

Der Deutsche Aktienindex könnte schon bald ein neues Erholungs-Hoch markieren. Doch deutlich darüber hinausgehende Gewinne sind frühestens in der kommenden Woche zu erwarten. Ungeachtet dessen wird die Prognose vor allem auf der kurzfristigen Zeitebene immer besser. Von Andreas Büchler Der Kerzenchart des DAX-Future, der die tägliche Veränderung des Marktes abbildet, zeigt die Wichtigkeit des heutigen…

Dow Jones-Chartanalyse: Ausbruch wird neuen Impuls liefern

Der Dow Jones Industrial Index steckt nach wie vor in einer Tradingrange fest. Lange sollte es aber nicht mehr dauern, bis er sie wieder verlassen kann. Kurzfristig stehen dafür mehrere Wege offen – doch eines der Szenarien wird immer unwahrscheinlicher. Von Andreas Büchler Auf der untergeordneten Zeitebene des mehrere Wochen abbildenden Intradaycharts sieht es seit…

DAX-Chartanalyse: Mehr als 10.400 Punkte kaum zu erwarten

Der DAX erholt sich nach einem Sprung über die erste technische Hürde an der 9000er-Marke weiter in Richtung der nächstfolgenden Barriere um 9.900 / 10.400. Stärkere Gewinne dürften kurzfristig kaum zu erwarten sein. Stattdessen bleibt die Gefahr groß, dass Marktteilnehmer die Erholung für weitere Verkäufe nutzen. …