DAX-Chartanalyse: Schnelle oder ruhige Korrektur?

Auch der Deutsche Aktienindex zeigt nun frische Warnsignale, allerdings nur auf der kurzfristigen Zeitebene. Für eine kleine Atempause gibt es zwei Optionen: Kurz und schmerzvoll, oder etwas länger und dafür mit weniger Drama. Von Andreas Büchler Der DAX Future konnte neue Höchststände am Donnerstag nicht mehr verteidigen und rutschte zum Schluss wieder auf…

Dow Jones-Chartanalyse: Potenzial je nach Perspektive

Der US-Leitindex bleibt gefragt, doch eine Atempause wird aus markttechnischer Sicht immer wahrscheinlicher. Der langfristige Spielraum nach oben ist davon allerdings unberührt. Von Andreas Büchler Der Dow ist am oberen Rand seines mittelfristigen Schwankungspotenzials (blaue Fläche) angekommen. Dabei hat er zugleich auch die Nordgrenze des neuen, steileren Aufwärtstrendkanals erreicht (hellgrün), der sein weniger…

Dow Jones-Chartanalyse: Die Luft wird dünner

Der Dow Jones Industrial Index zeigt einen schönen Aufwärtstrend auf mehreren Zeitebenen, doch nur langfristig ist noch viel Potenzial vorhanden. Anleger mit knapperem Zeithorizont müssen bessere Kaufkurse abwarten. Von Andreas Büchler Der Dow ist inzwischen bis fast an den oberen Rand seines mittelfristigen Schwankungskorridors (blaue Fläche) gestiegen. Dies schliesst weitere Gewinne nicht aus,…

Dow Jones-Chartanalyse: Obere Zielzone nahezu erreicht

Der Dow Jones Industrial Index zeigt weiterhin kaum Ermüdungserscheinungen und nimmt die nächste runde Kursschwelle ins Visier. Zwar bleibt das Umfeld übergeordnet positiv, allerdings nehmen nun auch die Risiken zu. Von Franz-Georg Wenner Seit dem Tief von Anfang März ist der Dow ohne größere Pause um rund acht Prozent oder 2.500 Punkte nach…

Dow Jones-Chartanalyse: Grenze mit steigender Tendenz

Der US-Leitindex zeigte zwar mehrere kleinere Warnsignale, doch diese treten immer nur in einer bestimmten Situation auf. Große Sorgen müssen sich Anleger diesbezüglich nicht machen. Von Andreas Büchler Der Dow Jones Industrial Index wird momentan immer nur dann abverkauft, wenn er sich zu sehr der steigenden Orientierungslinie nähert, die sich bis in den…

Dow Jones-Chartanalyse: Sehr schnell wieder auf Kurs

Der US-Leitindex hat sich nach einem dynamischen Mini-Crash ebenso schwungvoll wieder erholt. Dadurch wird zumindest ein kurzfristiges Negativ-Szenario wieder deutlich unwahrscheinlicher. Von Andreas Büchler Solange der Dow Jones Industrial Index eine Serie fallender Zwischentiefs produziert (rot), müssen Anleger vorsichtig bleiben. Aber zugleich ist diese Entwicklung in einen steigenden Aufwärtstrendkanal (gelb) eingebettet. Rückschläge, die…

Dow Jones-Chartanalyse: Korrektur im Aufwärtstrend

Der Dow könnte in der zweiten Wochenhälfte erneut seine jüngsten Tiefs testen. Die Vorhersage im übergeordneten Zeitfenster wird davon aber nicht beeinflusst. Von Andreas Büchler Die Wahrscheinlichkeit einer sich länger hinziehenden Konsolidierung liegt derzeit leicht über 50 Prozent, wobei der Dow problemlos Preise bis 30.250 erreichen könnte. Doch schon bei 30.600 und 30.900…

Dow Jones-Chartanalyse: Vom eigenen Mut erschrocken

Noch zur Wochenmitte startete der US-Leitindex durch bis zu einem neuen Rekord, doch dann verließ Investoren der Mut. Das Resultat ist eine Kursformation, die zur Vorsicht mahnt. Von Andreas Büchler Eine im Vergleich zu den Vortagen überdurchschnittlich erfolgreiche Handelssitzung, auf die eine ebenso außergewöhnlich schwache Tagesbilanz folgt – diese Kombination zeigte der Dow…

Dow Jones-Chartanalyse: Alte Grenzen gelten nicht mehr

Der US-Leitindex hat den ohnehin schon steigenden Aufwärtstrendkanal der Vormonate leicht nach oben durchbrochen und legt damit weiter an Tempo zu. Dennoch dürften Investoren sich noch nicht ganz von den bisher geltenden Orientierungslinien verabschieden. Von Andreas Büchler Der Dow Jones Industrial hat den bisher geltenden Kurskorridor (grün) zeitweise nach Norden verlassen und damit…

Dow Jones-Chartanalyse: Selbst die Pause ist ein Stärkezeichen

Der Dow Jones Industrial Index wird momentan schon bei kleinsten Rückschlägen wieder gekauft, was ein positives Signal darstellt. Vor dem Hintergrund intakter steigender Trends und eines statistisch noch nicht ausgeschöpften Potenzials ist die Prognose gut. Von Andreas Büchler Der Dow wird zwar momentan wiederholt mit auffälliger Präzision um 31.650 verkauft, was einen Test…