Dow Jones-Chartanalyse: Am Sicherungsseil nach oben

Der Dow Jones Industrial Index folgt weiter einem Nordkurs, der im Idealfall zunächst bis etwa 32.000 Punkte reichen könnte. Selbst Rückschläge dürften aus markttechnischer Sicht zunächst kaum etwas an der Prognose ändern. Von Andreas Büchler Der Dow Jones bewegt sich weiter in Richtung neuer Hochs, wobei er schon durch eine steigende Orientierungslinie (hellgrün)…

Dow Jones-Chartanalyse: Stabil auf dem Rekordniveau

Ausbleibende Gewinnmitnahmen trotz des vorausgegangenen Anstiegs sagen eigentlich schon alles, was es beim Dow Jones Industrial Index aus markttechnischer Sicht anzumerken gibt. Das Potenzial reicht im Idealfall bereits zur nächsten runden Marke. Von Andreas Büchler Die Entwicklung der Vortage hält an: Fällt der Dow intraday nur leicht in Richtung der ersten schwachen Bodenbildungszone…

Dow Jones-Chartanalyse: Neue Hochs werden verteidigt

Der Dow Jones Industrial Index behauptet sich trotz der zuletzt wieder zunehmenden Abgabebereitschaft oberhalb seiner jüngsten markttechnischen Wendezone, was positiv zu werten ist. Erst weitere 1.000 Punkte tiefer wäre der Aufwärtstrend auf dem Prüfstand. Von Andreas Büchler Der Dow wird noch am gleichen Tag wieder gekauft, wenn er aktuell zurück in Richtung der…

DAX-Chartanalyse: Auf der Suche nach dem Boden

Der Deutsche Aktienindex lotet die Untergrenzen seiner jüngsten Tradingrange aus. Bisher scheinen bereits die nächstgelegenen technischen Haltezonen wieder genug Käufer für eine schnelle Stabilisierung anzulocken. Von Andreas Büchler Die starke Abgabebereitschaft der Marktteilnehmer um 13.450 hat den DAX erneut nach Süden abdrehen lassen. Die im Kurzfristchart erkennbare scharfe Korrektur endete erst an der…

Dow Jones-Chartanalyse: Keine Richtung ist auch ein Signal

Der US-Leitindex zeigte zuletzt eine stets kleiner werdende Handelsspanne. Diese muss er nun verlassen, aber auch der Ausbruch verläuft nur halbherzig. Dennoch lässt sich daraus eine leichte Indikation für den künftigen Trend ableiten. Von Andreas Büchler Der Dow Jones Industrial Index schiebt sich durch eine anhaltende Seitwärtsbewegung zwangsläufig von selbst aus der immer…

DAX-Chartanalyse: Atempause noch nicht vorbei

Der Deutsche Aktienindex hat sich an der Untergrenze seiner kurzfristigen Tradingrange zwar wieder stabilisiert, doch die Tendenz auf der untergeordneten Zeitebene bleibt eher schwach. Angesichts des mittelfristigen Trends ist das aber kein Grund zur Sorge. Von Andreas Büchler Schaut man sich den DAX unter dem Vergrößerungsglas des Intraday-Stundencharts an, bewegen sich die Preise…

Dow Jones-Chartanalyse: Käufer gehen nicht aus

Der Dow Jones Industrial Index könnte kurzfristig vielleicht etwas langsamer steigen, aber für eine Trendumkehr ist die Nachfrageseite viel zu stark. Schon kleinere Rückschläge werden momentan wieder verstärkt zum Einstieg genutzt. Von Andreas Büchler Der Dow ist zwar unter die Aufwärtstrendlinie gefallen, an der sich Marktteilnehmer in den Vorwochen orientierten (grün). Doch Anschlussverkäufe,…

DAX-Chartanalyse: Zurück an die oberen Grenzen

Auch die jüngste Mini-Konsolidierung innerhalb der übergeordneten Tradingrange des Deutschen Aktienindex ist vorbei. Nun schlägt das Pendel mal wieder nach Norden aus, was an der Prognose aber wenig ändert. Von Andreas Büchler Der DAX bewegt sich nach einem Test der Südgrenze seiner aktuellen Handelsspanne bei 13.000 Punkten jetzt erneut an deren oberen Rand…

Dow Jones-Chartanalyse: Der Trend bleibt sein Freund

Selten konnte man die alte US-Börsenweisheit “the trend is your friend” besser in der Praxis beobachten, als in den Vorwochen. Egal ob Kaufwelle oder Konsolidierung, alles spielt sich nur in eine Richtung ab. Dies lässt Vermutungen über die nähere Zukunft zu. Von Andreas Büchler Nach den beinahe schon panikartigen Käufen Anfang November, die…

DAX-Chartanalyse: Ausbruch nach oben

Der Deutsche Aktienindex verlässt die engere von zwei Handelsspannen und steuert neue Rekorde an. Anleger sollten allerdings eine Überhitzung im Auge behalten, und die nächsten realistischen Kursziele kennen. Von Andreas Büchler Der DAX ist aus seiner mehrwöchigen Tradingrange nach oben ausgebrochen und steigt wieder gefährlich schnell – seinen statistisch “normalen” kurzfristigen Schwankungskorridor (dunkelgraue…