Dow Jones-Chartanalyse: Weiter auf Kurs

Der Dow Jones Industrial Index nimmt erneut Anlauf an die 31.200er-Marke, an der es zuletzt mehrfach zu Verkaufsdruck kam. Sobald dieser Angebotsüberhang überwunden werden kann, ist der nächste Streckenabschnitt frei. Von Andreas Büchler Der Dow fing sich nach seinem jüngsten Schwächeanfall bereits an der nächstgelegenen markttechnischen Haltezone um 30.600 Punkte. Sie wird aktuell…

Gewinne – MDax und SDax mit Rekordhoch

Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten haben die Anleger einmal mehr auf die politischen und wirtschaftlichen Versprechen des Demokraten Joe Biden gesetzt. FRANKFURT (dpa-AFX) – Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten haben die Anleger einmal mehr auf die politischen und wirtschaftlichen Versprechen des Demokraten Joe Biden gesetzt. Die am Dienstag…

DAX schließt am Tag der Amtseinführung von Joe Biden im Plus

Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten setzen die Anleger auf die politischen und wirtschaftlichen Versprechen von Joe Biden. Der deutsche Leitindex DAX schloss am Mittwoch 0,8 Prozent im Plus bei 13.921,37 Punkten. Top-Thema am Mittwoch war die Amtseinführung von Joe Biden. Nach europäischen Handelsschluss wird er als 46. Präsident…

29-Prozent-Chance mit dem DAX für 2021

Hält der Puffer von 2700 Punkten, dann steigt dieser Schein in den kommenden elf Monaten um fast ein Drittel. Solide charttechnische Unterstützungen sichern die Position ab. Von Stefan Mayriedl Früh im Jahr hat der DAX ein neues Allzeithoch erreicht und befindet sich seitdem in einer Konsolidierungsbewegung. In diese hinein bietet sich eine Basis-Position für…

DAX im Plus: Konjunktur-Optimismus lässt Anleger in Europa zugreifen

Die Aussicht auf massive Staatshilfen lässt die Anleger in Europa bei Aktien weiter zugreifen. Wenige Stunden vor der Vereidigung des künftigen US-Präsidenten Joe Biden stiegen Dax und Euro Stoxx 50 am Mittwoch jeweils 0,7 Prozent auf 13.906 beziehungsweise 3620 Zähler. “Mit seinem Team wird Joe Biden alles daran setzen, das vorgestellte Hilfsprogramm schnellstmöglich…

Eröffnung: DAX-Anleger wagen sich trotz längerem Lockdown voran

Nach der beschlossenen Verschärfung und Verlängerung des Lockdowns tasten sich Dax-Anleger vorsichtig voran. Der deutsche Leitindex stieg zur Eröffnung am Mittwoch 0,2 Prozent auf 13.846 Punkte. Nach stundenlangen Beratungen hatten Bund und Länder am Abend einen verlängerten Lockdown bis zum 14. Februar beschlossen. “Die wirtschaftliche Erholung wird damit ein weiters Stück nach hinten…

DAX-Chartanalyse: Pause im Aufwärtstrend

Der Deutsche Aktienindex setzt seine Konsolidierung in einem ansonsten intakten markttechnischen Umfeld fort. Das Schwankungspotenzial reicht dabei von rund 13.500 bis 14.200 Punkte. Von Andreas Büchler Der DAX stabilisierte sich zuletzt an seinem Monatsdurchschnittspreis (blau), der derzeit bei etwa 13.750 Punkten die nächste Haltezone bildet. Stärker dürfte die Nachfrage aber erst anziehen, wenn…

DAX am Tag der US-Machtübergabe kaum verändert erwartet

Am Tag der Inauguration des künftigen US-Präsidenten Joe Biden wird der DAX zunächst wenig verändert erwartet. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung 0,06 Prozent fester auf 13.823 Punkten. Am Dienstag hatte der DAX knapp im Minus bei 13.815,06 Punkten geschlossen. Die Amtseinführung von Joe Biden als 46. Präsident…

Aktien New York Schluss: Kurse steigen vor Bidens Amtseinführung

Einen Tag vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten haben die Anleger am Dienstag auf den Demokraten Joe Biden und sein Team gesetzt. Der Leitindex Dow Jones Industrial… NEW YORK (dpa-AFX) – Einen Tag vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten haben die Anleger am Dienstag auf den Demokraten Joe Biden und sein Team gesetzt. Der…

Dow Jones-Chartanalyse: Immer noch stark nachgefragt

Der Dow Jones Industrial Index behauptet sich im oberen Bereich seines Aufwärtstrends, und selbst weitere Schwächetage würden die Prognose vorerst nicht allzu drastisch verändern. Von Andreas Büchler Der Dow wurde zwar zuletzt bei 31.200 Punkten nicht mehr weiter gekauft, doch schon ein kleinerer Rückschlag in Richtung 30.500 / 30.700 an den Monatsdurchschnittspreis (blau)…