DAX-Chartanalyse: Deutliches Gefahrensignal

Die jüngste Schwäche des Deutschen Aktienindex könnte der Vorbote einer längeren Abwärts-Episode des Marktes sein. Auch wenn eine vorläufige Stabilisierung knapp unter dem aktuellen Kursniveau wahrscheinlicher wird, ist eine Absicherungsstrategie nun wieder Pflicht. Von Andreas Büchler

image

Der DAX notiert weiterhin außerhalb seines statistisch normalen Schwankungsbereichs (dunkelgraue Bänder im Chart). Während in der Seitwärtsbewegung der Vormonate auf einen Ausbruch aus dieser Komfortzone eine schnelle Rückkehr in den Normbereich folgte, bleibt der Index jetzt im Schwächemodus. Er sendet zudem mit dem Rückfall unter zuvor noch stabilisierende, horizontale Kaufzonen wie der 12.350er-Marke weitere Schwächezeichen.

image

Auch aus der Vogelperspektive trübt sich das technische Lagebild jetzt ein: Die ausbleibende Stabilisierung am langfristigen Durchschnitts-Preisband ist ein negatives Signal, wenn sie nicht spätestens heute durch einen kräftigen Anstieg doch noch erfolgt – aber danach sieht es aktuell nicht aus. Immerhin dürften sich erste Schnäppchenjäger wieder an der 11.250er-Marke orientieren, die im Vorjahr bereits etabliert wurde. Das könnte die Abwärtsbewegung des DAX zumindest verzögern.

Angefallene Profite der hier mehrfach vorgestellten Short-Papiere können zwar teilweise realisiert werden, aber eine Absicherungsstrategie bleibt nach wie vor Pflicht. Anleger, die sich gegen weitere Verluste absichern möchten, bleiben investiert – beispielsweise in die WKN MA2BQM von Morgan Stanley. Das Papier gewinnt um je einen Euro an Wert, pro 100 Punkte die der DAX verliert, und kostet aktuell rund 18 Euro.

Die gleiche Wirkung lässt sich auch mit der WKN MA26C8 erzielen, die nur rund 13,50 Euro kostet, und damit eine höhere Hebelwirkung auf das eingesetzte Kapital bietet.

Unterstützungen und Widerstände

ChartmarkenNiveauStärke
Oberes Ziel 212.800,00schwach
Oberes Ziel 112.350,00schwach
Unteres Ziel 111.250,00mittel
Unteres Ziel 210.150,00schwach

Trading-Ideen

Trading-Idee für steigende KurseTrading-Idee für fallende Kurse
BasiswertDAXBasiswertDAX
ProduktvorstellungTurbo LongProduktvorstellungTurbo Short
WKNMA116XWKNMA26C8
EmittentMorgan StanleyEmittentMorgan Stanley
Laufzeit30.10.20Laufzeit18.12.20
Basispreis10.200,00Basispreis12.840,00
Knock-Out-Schwelle10.200,00Knock-Out-Schwelle12.840,00
HebelHebel7,00
Kurs in EURKurs in EUR13,00

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MA116X, MA26C8. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.