Talanx-Aktie mit drei Aufwärtstrends

Da schau her: einen überraschenden Aufstieg in der Momentum-Liste des HDAX erlebt die für ihre defensiven Qualitäten gerühmte Aktie von Talanx. Sie liegt bereits die dritte Woche in Folge in den Top 30, wobei es dann aber doch eher moderat nach oben geht: über die Rähttp://www.boerse-online.de/aktie/Talanx-Aktienge 26 und 24 auf aktuell Platz 22. Dass dabei ein Allzeithoch der MDAX-Aktie markiert wurde untermauert die sich ergebende Trading-Chance. Und besonders attraktiv ist der ausgewählte Capped-Call.

Der Schein steigt um 43 Prozent, wenn die Talanx-Aktie am 16. Juni bei mindestens 32,50 Euro notiert. Die Seitwärtsrendite bezogen auf den aktuellen Aktienkurs von 32,31 Euro beträgt noch immer höchst attraktive 37 Prozent. Angesichts einer Basis bei 27,50 Euro liegt der Break-even dieser Spekulation bei 31,00 Euro, einem Niveau also, das auf Schlusskursbasis zuletzt am 6. Dezember unterschritten wurde.

Diverse Aufwärtstrends sichern die Spekulation ab. Hält der dreimonatige Aufwärtstrend nicht, der aktuell zusammen mit der 55-Tage-Linie um 31,50 Euro eine Unterstützung liefert, dann kann der gut viermonatige Aufwärtstrend ins Spiel kommen. Der verläuft zurzeit um 30,20 Euro und dient als Orientierung für den Stop loss. Als die Aktie zuletzt Ende November, Anfang Dezember auf dem Niveau notierte, kostete der Schein um die 22/24 Cent und dort wird der Stoppkurs platziert. Die Maximalrendite wäre darüber hinaus auch dann garantiert, wenn der fünfmonatige aktuell um 29,30 Euro verlaufende Aufwärtstrend beibehalten wird. Die Trendlinie wird den Cap einige Wochen vor Laufzeitende erreichen.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de

Weitere Links:

  • Talanx-Aktie Realtimekurs

boerse-online.de