Dax: Vorsicht vor zu großen Hoffnungen

Es war ein Bullen-Montag für die deutschen Blue Chips. Der DAX zog bereits in den ersten Handelsminuten kräftig an und stieg in der Spitze bis auf 11.813 Punkte (siehe 5-Minutenchart). Auch wenn der DAX sein Tageshoch bis zum Handelsende nicht halten konnte, blieb unter dem Strich ein ordentlicher Zuwachs von 0,9 Prozent. Damit wurde die leicht kritische Tageskerze vom Freitag neutralisiert und der einstige Widerstand um 11.734 Punkten überwunden.

Auf Seite 2: Warum ein Rückschlag kommen kann


boerse-online.de