Dax startet vor US-Arbeitsmarktdaten kaum verändert

Analysten zufolge wurden in den USA im Januar 175.000 neue Jobs geschaffen, nach einem Plus von 156.000 im Vormonat. Einige Börsianer halten sogar einen Wert von mehr als 200.000 für möglich. Dennoch sei kaum mit einer Wiederaufnahme der Börsenrally zu rechnen, warnte Cliff Tan, leitender Analyst der Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ. Die Kurse spiegelten bereits ein sehr rosiges Bild der US-Wirtschaft wider. Zusätzlichen Schub könnten nur konkrete Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur liefern.

Auf Unternehmensseite gehörte Continental zu den Favoriten. Die Aktien des Autozulieferers stiegen um 2,6 Prozent, nachdem die Analysten der US-Bank Goldman Sachs die Titel zum Kauf empfohlen hatten

rtr

Weitere Links:

  • Dax-Realtimekurse im Überblick

boerse-online.de