Dax: Noch sind genug Käufer aktiv

BKK

Der im 1-Stunden-Intradaychart der Vorwochen erkennbare Kaufbereich um 11.500 Zähler lockte erneut hinreichend viele Schnäppchenjäger an und bewahrte den DAX damit vor einem weiteren Absturz. Auch eine geringfügige Unterschreitung dieser Zone wäre noch im Toleranzbereich, zumal sich auch bei 11.400 mehrere untere Wendepunkte in der jüngeren Vergangenheit zeigen. Diesen Haltebereich könnte der DAX schon bald brauchen, wenn die aktuelle Abgabebereitschaft weiter hoch bleibt.

Auf Seite 2: Erst über diesen Kursmarken ist der Markt wieder kaufenswert.


boerse-online.de