Dax dürfte zum Wochenauftakt auf der Stelle treten

Einen Einblick, wie die Konjunktur in Deutschland zum Jahresausklang gelaufen ist, werden die Industrieaufträge für Dezember geben. Analysten rechnen im Schnitt mit einem Plus von 0,5 Prozent nach einem Rückgang um 2,5 Prozent im November.

Bei der Hauptversammlung der Metro sollten die Aktionäre die Aufspaltung des Handelsriesen genehmigen. Metro-Chef Olaf Koch will eine klare Trennlinie ziehen zwischen dem Lebensmittelgeschäft und dem Elektronikhandel und im Sommer zwei unabhängige börsennotierte Unternehmen schaffen.

An der Wall Street hatten die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland ihre Gewinne etwas ausgebaut. Der Dow Jones beendete die Sitzung 0,9 Prozent höher, der Nasdaq gewann 0,5 Prozent, der S&P500 um 0,7 Prozent.

In Tokio zog der Nikkei-Index am Montag um 0,3 Prozent auf 18.977 Zähler an. Der chinesische Shanghai Composite stieg um 0,2 Prozent auf 3148 Punkte.

Weitere Links:

  • Dax-Realtimekurse im Überblick

boerse-online.de