Protect Indexanleihe auf den SMI: Ohne Kletterqualitäten zum Renditeerfolg

Vor allem die beiden Schwergewichte Novartis und Roche zogen den Index in die Tiefe. Das Duo könnte dem SMI 2017 nun aber Schützenhilfe leisten. Gute operative Aussichten gepaart mit einer moderaten Bewertung sowie einer hohen Dividendenrendite sprechen derzeit für die Pharma-titel. Allerdings ist der Gesamtmarkt trotz der Lethargie der vergangenen Monate nicht gerade günstig. Das KGV liegt mit 17,6 klar oberhalb des langfristigen Mittels von 14. Dagegen spricht für den Index die hohe Dividendenrendite von 3,5 Prozent.

Rendite trotz Negativzinsen

Für Schweizer Anleger ist das ein wichtiges Kriterium, denn die Renditen der Staatsanleihen liegen in der Mehrzahl der Laufzeitsegmente im negativen Bereich. Daran wird sich so schnell nichts ändern. “Unsere Geldpolitik bleibt unverändert expansiv”, so Thomas Jordan, Präsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB) auf der letzten Sitzung des Jahres 2016 Mitte Dezember. Die Strategie der SNB beruht neben dem Negativzins auf der Interventionsbereitschaft, um den Franken zu schwächen und die exportorientierte Wirtschaft zu stützen. Kein einfaches Unterfangen, wie die Entwicklung des Wechselkurses zeigt. Zuletzt tauchte das Paar EUR/CHF sogar unter 1,07 Franken ab.

Der Franken bremst zwar die Schweizer Wirtschaft, doch ist das Land weiter auf Expansion ausgerichtet. Die hiesige Konjunkturforschungsstelle geht von einem BIP-Anstieg von 1,6 Prozent 2016 aus, im laufenden Jahr soll das Tempo auf 1,8 Prozent zulegen. Mit einer anziehenden Weltwirtschaft bestände durchaus die Möglichkeit, diesen Wert zu übertreffen. Allerdings könnten die anstehenden Wahlen in einigen europäischen Ländern einem Aufschwung entgegenwirken. Denn sollte sich der Siegeszug der Euroskeptiker fortsetzen, würde dies die Europäische Union schwächen und den Franken als “sicheren Hafen” noch mehr begünstigen.

Pro und Contra halten sich am Schweizer Aktienmarkt derzeit die Waage. Daher dürfte sich der eingeschlagene Seitwärtskurs des SMI auch 2017 fortsetzen. Anleger können mit der frisch am Markt erhältlichen Protect Indexanleihe der Bank Vontobel aus diesem Szenario Rendite schlagen. Das Produkt ist mit einem Kupon von 3,25 Prozent ausgestattet, was knapp der Höhe der SMI-Dividendenrendite entspricht. Zudem ist die Indexanleihe mit einem Puffer von 15 Prozent ausgestattet. Zuletzt notierten die Bluechips 2013 auf dem Barriereniveau.

Weitere Links:

  • Euro Stoxx 50-Expresszertifikat: Die Lösung für schnelle Rendite
  • Solactive Global Gender Diversity Net TR Index: Mehr Frauen an die Macht
  • Weihnachtsgeld für Kurzentschlossene

boerse-online.de