Händler sehen Dax zu Handelsstart leicht im Plus

Der Dax wird nach Berechnungen von Banken und Broker mit einem kleinen Plus in den Handel starten. Am Montag hatte er ein Prozent höher bei 11.598,33 Punkten geschlossen, so hoch wie seit August 2015 nicht. Da Börsen in London, China und New York nun ebenfalls geöffnet sind, ist mit anziehenden Umsätzen zu rechnen.

Auf dem Terminkalender steht die Veröffentlichung einiger Konjunkturdaten wie den vorläufigen Verbraucherpreisen in Deutschland sowie den Bauausgaben und dem ISM-Einkaufsmanagerindex in den USA. Die Autobranche

erwartet im Tagesverlauf aktuelle Zahlen zum Autoabsatz in Deutschland und den USA.

An den Börsen in Asien stieg der chinesische Shanghai Composite um 0,9 Prozent auf 3131 Punkte. In New York, Tokio und London wurde am Montag der Feiertag 1. Januar nachgeholt, dort wurde nicht gehandelt. Tokio bleibt einen weiteren Tag geschlossen.

Rtr


boerse-online.de