Dax fällt: Anleger vor Trump-Antrittsrede nervös

Der Immobilienunterner wird vor dem Kapitol in Washington seine erste Rede als US-Präsident halten und Anleger warten gespannt darauf, ob er Details zu seinen im Wahlkampf angekündigten Plänen für Steuersenkungen, Deregulierung, Handelsbeschränkungen und Infrastrukturprogrammen nennen wird . “Diese Wahlkampfversprechen hatten die Kurse in New York und an den weltweiten Aktienmärkten beflügelt. Nun sollte Trump die hoch gesteckten Erwartungen nach Möglichkeit auch erfüllen”, sagte Marktanalyst Christian Henke vom Broker IG Markets.

Starinvestor George Soros rechnet damit, dass die Börsen wegen der unklaren Pläne Trumps für Wirtschaftspolitik ins Stocken geraten. “Die Unsicherheit ist jetzt am größten und ich glaube, dass sich die Aktienmärkte deshalb nicht gut entwickeln werden”, sagte Soros Bloomberg News beim Weltwirtschaftsforum in Davos.

rtr

Weitere Links:

  • Dax-Realtimekurse im Überblick

boerse-online.de