Dax fällt: Nervosität vor US-Wahl steigt – Commerzbank-Aktie und BMW im Minus

Im Fokus stand Dax-Neuling ProSiebenSat.1 mit einem Kurssturz von 6,5 Prozent auf 35,43 Euro. Der Medienkonzern beschaffte sich 515 Millionen Euro frisches Kapital von Investoren, um Zukäufe im Digitalgeschäft zu tätigen.

BMW enttäuschte seine Anleger mit einem unerwartet geringen Ergebnis in seiner Kernsparte Automobile. Die Aktien verloren zwei Prozent. Commerzbank gaben 1,8 Prozent nach, obwohl der Verlust des zweitgrößten deutschen Geldhauses im dritten Quartal mit 288 Millionen Euro geringer ausfiel als Analysten vorhergesagt hatten.

Im MDax zeigten Anleger Salzgitter die rote Karte, nachdem der Umsatz des Stahlkonzern in den ersten neun zurückgegangen war. Die Aktien verloren 2,7 Prozent.

rtr

Weitere Links:

  • Dax-Realtimekurse im Überblick

boerse-online.de