8,20 % Protect Multi E-Commerce Aktienanleihe: Vom Cyber-Shopping profitieren

Weil die Geschäfte mit hohen Rabatten und Preisnachlässen locken, ist der Ansturm der Kunden an diesem Tag riesig.

Nach Berechnungen des Einzelhandelsverbands National Retail Federation (NRF) geht am Black Friday gut jeder Zweite der rund 320 Millionen US-Amerikaner shoppen. Im vergangenen Jahr gaben die Kunden am Black Friday nach Berechnungen des Forschungsunternehmens Shopper-Talk 10,4 Milliarden Dollar aus – so viel wie an keinem anderen Tag. Trotz des leichten Rückgangs im Vergleich zum Vorjahr zeigten sich die Händler zufrieden.

Onlineshopping boomt

Dem Black Friday folgt der “Cyber Monday”. Am Montag nach dem langen Thanksgiving-Wochenende nutzen immer mehr Kunden die hohen Rabatte von Internethändlern wie Amazon, Ebay und Co, um bequem von zu Hause aus einzukaufen. 2015 wurden am Cyber Monday 2,28 Milliarden Dollar umgesetzt – ein Plus von knapp zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch in diesem Jahr dürften die Kassen laut klingeln. Um den Kundenansturm im Weihnachtsgeschäft zu bewältigen, stellt allein Amazon etwa 120 000 Saisonarbeiter ein.

Auch in China ist der Siegeszug des Onlinehandels nicht aufzuhalten. Im Reich der Mitte hat sich mit dem “Singles Day” am 11. November ein Pendant zum Cyber Monday etabliert. Platzhirsch ist Alibaba. Der Konzern hat am letztjährigen Singles Day Waren im Wert von 14 Milliarden Dollar verkauft. Laut Berechnungen der Unternehmensberatung Bain & Company soll sich der Online-Einzelhandelsumsatz in China bis zum Jahr 2020 auf zehn Billionen Renminbi (umgerechnet 1,33 Billionen Euro) mehr als verdreifachen.

Kehrseite der Medaille: Die hervorragenden Wachstumsaussichten haben sich bereits in den Bewertungen der Branchenpapiere niedergeschlagen. Wie jüngst die Beispiele Amazon und Alibaba gezeigt haben, sind die Aktien entsprechend anfällig für Gewinnmitnahmen. Einen Sicherheitspuffer bietet die neue 8,20 % Protect Multi E-Commerce Aktienanleihe von der Erste Group Bank. Das Papier, das noch bis 25. November gezeichnet werden kann, bezieht sich auf die Aktien von Ebay, Amazon und Alibaba und bietet einen Kupon von 8,2 Prozent per annum, der am Ende der einjährigen Laufzeit auf jeden Fall ausgezahlt wird.

Die Rückzahlung der Anleihe zum Nominalbetrag hängt von der Kursentwicklung der Aktien während der Laufzeit ab. Zu 100 Prozent getilgt wird, wenn keiner der Basiswerte während der Laufzeit um 45 Prozent oder mehr nachgegeben hat – ein großzügiger Puffer. Nur wenn eine der Aktien die Barriere bei 55 Prozent der jeweiligen Startwerte berührt oder unterschreitet, kann es zu Verlusten kommen.

Weitere Links:

  • Solactive-China-Internet-Indexzertifikat: Chinas Internetriesen im Paket
  • €uro-am-Sonntag-Qualitätsaktien-Performance-Indexzertifikat: Allein die Substanz entscheidet
  • Solactive-Shale-Gas-TR-Indexzertifikat: Bohren nach Öl lohnt sich wieder

boerse-online.de