Wall Street: US-Börsen nach Flut an Firmenbilanzen leicht im Minus

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte in den ersten Minuten 0,1 Prozent tiefer bei 18.207 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,2 Prozent auf 2148 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab um 0,1 Prozent auf 5305 Stellen nach.

Aktien von Procter & Gamble verteuerten sich um knapp vier Prozent. Der Sparkurs macht sich beim Pampers-Hersteller bezahlt.

Whirlpool -Papiere büßten acht Prozent an Wert ein. Der starke Dollar drückt auf den Gewinn des Haushaltsgeräte-Herstellers. Die Aktien von Under Armour stürzten um knapp 14 Prozent ab. Der Adidas -Rivale wies für den Sommer das geringste Umsatzwachstum seit sechs Jahren aus.

rtr

Weitere Links:

  • S&P 500 Realtimekurse
  • NASDAQ 100 Realtimekurse
  • Dow Jones Realtimekurse

boerse-online.de