SAP-Aktie: Immer höher, immer schneller

In immer kürzeren Abständen schraubt SAP sein Allzeithoch nach oben! Hatte es zunächst mehr als 15 Jahre gedauert, ehe im November 2015 das 2000er-Blasenhoch überboten werden konnte, ging anschließend kein halbes Jahr ins Land, ehe frische Tops vermeldet wurden.

Bis zum 11. August ging es dann auf 79,34 Euro hinauf, doch dieser Rekord hatte nur zweieinhalb Wochen Bestand. Am 7. September setzte bei 81,15 Euro die nächste Konsoldierung ein – und genau zwei Wochen und einen Tag später gelang der neuerliche Ausbruch. Genau diese Bewegung wollen wir jetzt mitnehmen und wenn es so weitergeht, ist ja noch einiges zu erwarten: mit Faktor 4,4 setzen wir den Hebel an und spekulieren auf Avancen bis zunächst 90 Euro.

Beim Stopp können wir auf eine äußerst solide Unterstützung bauen: Der horizontale Bereich 76,50/77 Euro hat sich seit genau zwei Monaten etabliert – und wird inzwischen von der steigenden 55-Tage-Linie und dem dreimonatigen Aufwärtstrend verstärkt. Ein entsprechender Stopp begrenzt das Verlustrisiko mit den Turbos auf knapp ein Drittel des Einsatzes.

Weitere Links:

  • RIB-Software-Aktie – Starke Kaufsignale nach höherer Prognose
  • Fresenius: Aktie nimmt neue Rekordstände ins Visier
  • Monsanto-Aktie – Deal noch heute in trockenen Tüchern? Jetzt Long gehen!

boerse-online.de