Rocket-Internet-Aktie – dieses Investment rockt!

Gewinne von über 30 Prozent in nur zweieinhalb Monaten, und das bei einem satten Puffer – das verspricht dieser Capped-Call auf die fundamental chronisch unterbewertete Rocket-Internet-Aktie. Damit wird diese bis 25 Euro hinauf outperformt.

Die Obergrenze des Scheins ist bei 17,50 Euro fixiert. Ein Niveau, das die im Herbst 2014 in der Spitze noch 60 Euro kostende Aktie auf Schlusskursbasis nur um den Brexit herum unterschritten hatte. Legt man eine Trendlinie an die Schlusskurstiefs von Juni und September an, dann verläuft diese bereits etwa 20 Cent über dem Cap.

Zusammen mit der Mitte September etablierten horizontalen Intraday-Zone ergibt sich eine gute Unterstützung um 17,70 Euro. Mit dieser kann auch beim Stoppkurs gearbeitet werden, der bei 14 Cent und damit leicht unter das Drei-Wochen-Tief des Scheins platziert wird. Somit ist bei dem Investment auch ein positiver Chance-Risiko-Mix gegeben.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de

Weitere Links:

  • Facebook-Aktie: Zuckerberg holt zum nächsten Schlag aus
  • Siemens-Aktie: Dax-Schwergewicht nimmt historische Höchstkurse ins Visier
  • K+S-Aktie: Bei Bodenbildung sind über 40 Prozent drin

boerse-online.de