Bayer-Aktie mit starker Unterstützung – So bringen Sie sich richtig in Stellung

Vom der Börse anhaltend skeptisch wird die Monsanto-Übernahme durch Bayer gesehen. Da nutzen auch die attraktiven Ziele nicht, die im Anschluss an den Deal, einer bindenden Fusionsvereinbarung, verkündet wurden: der DAX-Wert dümpelt in einem festen Gesamtmarkt knapp über der 90er-Marke vor sich hin. Wir schauen uns nach einem attraktiven Inliner um.

Dabei sollte die untere Schwelle einen gewissen Puffer zum um 89,60 Euro verlaufenden moderaten viermonatigen Aufwärtstrend aufweisen. Oben sorgt die Kombination aus fallender 200-Tage-Linie und Vier-Monats-Hoch um 97,90/99,30 Euro für Widerstand. Beim Emittenten SocGen gibt es zwei Scheine mit Schwellen bis maximal 88,00 und ab mindestens 101,00 Euro, die in diesem Jahr noch mindestens 50 Prozent Gewinn abwerfen können. Unser Favorit wäre der Schein SE64D7, der bei einer bis zum 18. November gültigen Range 86,00 / 104,00 Euro ein Potenzial von 58 Prozent aufweist.

Noch wesentlich besser sind die Konditionen beim HVB-Schein HU6FB6: plus 71 Prozent werden erzielt, wenn Bayer bis zum 16. November zwischen 85,00 und 105,00 Euro bleibt. Das ist unser heutiger Trading-Tipp! Stand jetzt muss man sich nur unten Sorgen machen. Und bei dieser Schwelle kann man zudem auf das 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement der Mai-August-Aufwärtswelle um 89,40 Euro bauen und notfalls selbst auf das Juli-Tief 87,37 Euro. Wir platzieren einen ersten 50-Prozent-Stopp bei 2,92 Euro und raten dazu, diesen um börsentäglich 5 Cent nachzuziehen.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de

Weitere Links:

  • Stada-Aktie vor dem Ausbruch: So positionieren sich Anleger optimal
  • Deutsche Telekom-Aktie: So verdoppeln Anleger ihren Einsatz
  • Bayer-Aktie – zwei Monate für 25 Prozent

boerse-online.de